RahmenMid1

Vereinsgeschichte des Gebirgs- und Volkstrachtenverein Ilmtaler Pfaffenhofen a.d.Ilm e.V.

Die Markenzeichen des Trachtenvereins sind lebendiges und gelebtes Brauchtum, Geselligkeit und selbstverständlich die bayrische Tracht.

Die Schuhplattler des Trachtenvereins Pfaffenhofen waren schon immer „gern gesehene Gäste auf Bällen und geselligen Festlichkeiten und lösten Begeisterungsstürme aus“. So ist es in der Vereinschronik überliefert und daran hat sich bis heute nichts geändert. Bei den „Ilmtalern“ halten Jung und Alt fest zusammen nach dem Motto „Sitt und Tracht der Alten, wollen wir erhalten“.

02_ÜberUns_Vereinsgeschichte_PAF_1924_Theaterverein_ Gmuetlichkeit_Pfaffenhofen bearbeitet Mittelwerta

Angefangen hatte alles in den 1920er Jahren mit einer Theatergruppe. In geselliger Runde freute die Kameraden besonders das Schuhplatteln und Volkstanzen. Die Plattler bekamen als Anerkennung für einen Auftritt oft einen „Extra-Walzer“. Und so besiegelten die Plattler am 19. Februar 1926 ihren Zusammenschluss mit der Vereinsgründung in der Gebirgstracht als „D´lustigen Ilmtaler“ Pfaffenhofen.

02_ÜberUns_Vereinsgeschichte_PAF 1928 Erinnerung an die Fahnenweihea

Schon zwei Jahre später konnte die Vereinsfahne geweiht werden. Mit viel Glück konnte die Fahne vor den Nationalsozialisten im zweiten Weltkrieg gerettet werden. Durch das hochwertige Material ist die Fahne bis heute in sehr gutem Zustand erhalten.

02_ÜberUns_Vereinsgeschichte_P1100500a
 
Erst in den 1960er Jahren wurde von den Pfaffenhofener Trachtlern die Holledauer Volkstracht, wie sie in der Umgebung Pfaffenhofens Anfang des 19. Jahrhunderts getragen wurde, wieder belebt. Seither hat der Verein zwei Trachten.

Für das gute Zusammenwirken der Mitglieder wurde 2001 zum 75jährigen Jubiläum des Vereins ein Feldkreuz aufgestellt.

02_ÜberUns_Vereinsgeschichte_Feldkreuz 2012 Oktobera

Besonders am Herzen liegt dem Verein die Jugendarbeit. Es werden Schuhplattler und Volkstänze sowie das Brauchtum im Jahreslauf an die jungen Leute weitergegeben.

02_ÜberUns_Vereinsgeschichte_PAF 1947 Pfingsten Ausflug der Trachtenjugend zum Herzogstanda

Altes Handwerk wird durch das Fertigen von Miedern, Riegelhauben und Klosterarbeiten belebt. Eine schöne Tradition ist inzwischen, wenn am vierten Advents-Wochenende Mitglieder des Trachtenvereins Ilmtaler bei der Lebendigen Krippe am Pfaffenhofener Hauptplatz die Heilige Familie darstellen.

02_ÜberUns_Vereinsgeschichte_PAF 1957 Gruppenfoto neua

Durch das Jahr stehen Besuche von Brauchtumsveranstaltungen, Trachtenfesten und Fortbildungen auf dem Programm. Viel Freude macht auch das Faschingstreiben auf dem Pfaffenhofener Hauptplatz mit der „Wuidererhütte“. Außerdem gehören Musikhoagartn, Plattlerwettbewerbe, Volkstanz, Trachtenwallfahrt, Zeltlager und die Adventfeier zum Vereinsleben.

02_ÜberUns_VereinsgeschichtePAF 1981_Gruppenfoto600a

vereinszeichen
Aktuelles